Willkommen in der NICA Apotheke in Linz

neo-angin® zuckerfrei Pastillen

neo-angin® zuckerfrei - Pastillen sind Lutschtabletten zur Anwendung bei Halsschmerzen, Rachenkatarrh, Heiserkeit, Erkältungen, Angina, Entzündungen des Mund- und Rachenraumes (Pharyngitis) sowie Entzündungen des Zahnfleisches bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab sechs Jahren.
Packungsgröße: 24 Stück
Artikelnummer: 1283371

Verfügbarkeit: Auf Lager

€ 11,75

So erreichen Sie uns:

NICA Apotheke
Krankenhausstraße 1
A-4020 Linz

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr
Sa: 8:00 - 12:00 Uhr

%

Als registrierter Stammkunde
erhalten Sie einen Rabatt von
3 Prozent (Sammelgutschrift
zum Jahresende)

Wir versenden unsere Produkte
täglich. Versandkostenfrei ab
einem Einkaufswert von 35€.

Bei erfolgtem Versand werden
Sie automatisch via E-Mail
benachrichtigt.



Artikelbeschreibung

Details

neo-angin® bekämpft Krankheitserreger, desinfiziert die Schleimhäute und lindert die Halsschmerzen. Es ist in verschiedenen Varianten erhältlich: zuckerhaltig, zuckerfrei und zuckerfrei mit Kirsch- oder Salbeigeschmack.

Anwendung

Bei Brennen und Kratzen im Hals, sowie ersten Schluckbeschwerden. neo-angin® sorgt für eine langanhaltende Linderung der Halsschmerzen und Entzündungen und wirkt 3-fach gegen Halsschmerz: erregerbekämpfend, desinfizierend und schmerzlindernd.

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet, lassen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren alle 2-3 Stunden. 1 Pastille langsam im Mund zergehen (maximal 6 Pastillen pro 24 Stunden). neo-angin zuckerfrei – Pastillen sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3-4 Tage angewendet werden.

Wirkstoffe

Amylmetacresol und 2,4-Dichlorbenzylalkohol eliminieren rasch die Krankheitserreger und Levomenthol (Menthol) sorgt für die kühlende und schmerzlindernde Wirkung.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Jetzt neu bei uns! Keine Angabe
PZN 1283371
EAN 9088881283379
Hersteller M.C.M. KLOSTERFRAU HEALTHCARE GMBH
Packungsgröße 24 Stück
Beipackzettel-Link https://apps.apoverlag.at/avout/shopindex/FILEs/17/17ff3bb1-b592-45fa-bbd6-f47b7dadaa7d.pdf
Rezeptpflicht Nein
Rezeptzeichen Keine Angabe
Kassenzeichen Nicht kassenzulässig, kann jedoch vom Chefarzt bewilligt werden. Im Falle von Heilbehelfen/Hilfsmitteln (H1-H6) ist eine Kostenübernahmeerklärung erforderlich!